Sonneborn-Berger-Wertung entscheidet

Am 05. Dezember 2014 hatte Spielleiter Ralf Schober alle Mitglieder des Schachvereins Sundern zum diesjährigen Weihnachtblitzturnier in die Räumlichkeiten der VHS eingeladen und 13 Mitglieder waren seiner Einladung gefolgt. Ralf hatte das Turnier akribisch vorbereitet und im Nebenraum eine gute Atmosphäre zur Durchführung des Turniers geschaffen. Die Partien wurden an einzeln durchnummerierten Tischen gespielt und vor jeder neuen Runde gab der Spielleiter die jeweiligen Paarungen bekannt.

Heinz Plass und Alex Stolte lieferten sich bis zur letzten Runde ein Kopf-an-Kopf-Rennen und kamen am Ende beide mit 10,5 Punkten über die Ziellinie. So musste über den Sieg und Gewinn des von Helmut Maranowski gestifteten Pokals die Sonneborn-Berger-Wertung entscheiden. Hier setzte sich Heinz Plass mit 55,75 zu 52,25 Punkten durch. Dritter wurde Josef Schulte mit 9,5 Punkten. Die weiteren Platzierungen können der nachfolgen Tabelle entnommen werden:

-> Weihnachtsblitzturnier2014.pdf

Ein sehr gelungenes Turnier. Danke an unseren Spielleiter Ralf Schober.

.

Joomla templates by a4joomla