Die Deutsche Schachjugend hat eine Einladung zu einem 4-Länderturnier aus Belgien erhalten mit folgenden Nationen: 
• Belgien, Niederlande, England und Deutschland. 
Gespielt wird mit 10er Mannschaften. Interessierte Jugendliche U16 konnten sich bei der Deutschen Schachjugend bewerben um in die Mannschaft aufgenommen zu werden.

Jonas Pega aus Sundern folgte diesem Ruf und schickte eine Bewerbung los. Vor zwei Wochen bekam er die Nachricht das er "nur" als Nachrücker auf der Liste steht.

Heute jedoch bekam Jonas eine Mail mit der Info: ER IST DABEI! Lachend

Gespielt werden Schnellschachpartien mit 45 Minuten pro Partie.  Jede Mannschaft spielt doppelrundig (einmal mit weiß, einmal mit schwarz) gegen jede Nation, also insgesamt 6 Runden. Gespielt werden am 05.10. 4 Runden und am 06.10. 2 Runden.   
Der belgische Veranstalter bringt alle Teilnehmer bei Gastfamilien von Freitag bis Sonntag unter. 
Die Veranstaltung bietet Jonas eine hervorragende Möglichkeit, auf interessante internationale Gegner zu stoßen und sich schachlich zu erproben.  
Gespielt wird in der Stadt im sehr modernen Museum aan de Stroom zentral gelegen in unmittelbarer Nähe zur Altstadt von Antwerpen. 
Der beste belgische Spitzenspieler IM Stefan Docx gibt am Sonntag eine Simultanvor- stellung parallel zum Turnier.

Wir wünschen Jonas viel Erfolg und Spaß in Antwerpen.

.
Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.