Auch im zweiten Spiel in der Jugendverbandsklasse bleibt die Jugend weiterhin in der Erfolgsspur.

Im ersten Auswärtsspiel der Saison gegen die Erstvertretung der Schachjugend des TUS Ende gab es einnen 4,5-1,5 Sieg. Der Mannschaftskämpf war jedoch enger als es das Ergebnis darstellt.

So hätte Torben bei konsequnter Spielweise seines Gegener verlieren müssen. Doch es zeigte sich wieder beim Jugendschach ist alles möglich.

Maxi bleibt weiterhin ungeschlagen in U20 Mannschaftskämpfen. Hubertus und Hanna spielten von Anfang saubere Partien und gewannen sicher. Björn machte früh Remis und sicherte nach 1,5 Stunden frühzeitig den Mannschaftserfolg.

Jonas spielte zu nächst zeilstrebig und trieb seinen Gegener in die Zeitnotphase. Doch hier spielt dann sein Gegner gekonnt seine Erfahrung aus diversen Turnieren im ERwachsenenbereich aus so das sich Jonas nach 4 Stunden Spielzeit geschlagen geben musste. Schade.

.
Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.